vorzuege


Warum einen alten Hund?
Die Grnde, sich fr die Aufnahme eines alten Hundes zu entscheiden, sind sicher von Halter zu Halter verschieden. Deutschlands Tierheime sind voll mit Hunden, die ein neues Zuhause suchen. Die besten Chancen auf eine Vermittlung haben junge Hunde und Welpen, schon allein deshalb, weil sie niedlich und verspielt sind und jeden Menschen leichter ansprechen. Je lter ein Hund ist, der zur Vermittlung steht, umso schwieriger wird es, diesen Hund gut unterzubringen. "Gebrauchte Ware" und auch, wenn das nicht auf alle Hunde zutrifft, so sind doch viele durch den Verlust ihrer Bezugsperson, durch schlechte Erfahrungen mit den Vorbesitzern und/oder ein hartes Leben geprgt. Verstndlich ist da das Zgern manches Interessenten, der sich die Betreuung eines Hundes mit "Vorgeschichte" nicht zutraut.Aber auch diese Hunde haben Anspruch auf eine Chance. Auch die, die "nur" zu alt sind.

Gerade bei Hunden kann ein Welpe in den ersten Wochen sehr belastend sein. Es kann immerhin bis zum 6. Monat dauern, bis der Hund nachts "einhalten" kann.- Ein gut erzogener lterer Hund ist ein guter Lehrmeister.- mchte sich ein lterer Mensch wieder ein Hund anschaffen, ist auch hier ein lterer Hund geeigneter: das Laufbedrfnis ist nicht mehr so gross und auch die verbleibende Lebensspanne des Hundes ist berschaubarer. Gerade im Hinblick auf das eigene Altern und eine evtl. Verschlechterung der Gesundheit oder den eigenen Tod eigentlich ein Argument fr ein alten Hund. - alte Hunde sind nicht so temperamentvoll. Alte Hunde eignen sich gut fr rstige Rentner.

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!